Wer ist Iso Herquist?

Iso Herquist ist Vollblutmusiker und Ukulelespieler mit Herz und Soul. Seine Freude an der Musik und am Instrument kann er wie kein Zweiter weitergeben. Fachwissen, gut sortierte Didaktik, eine Menge Erfahrung und eine satte Portion Humor – das zeichnet die bundesweit angesehenen Workshops von Iso aus. Mehr zu Iso auf www.herquist.de.

Publikationen

  • Titel Ukulele Fitness

    Ukulele Fitness
    10-Minuten-Ukulele-Workouts für jeden Tag

    Erschienen 2015 bei PPVMedien
    (2. Auflage erschienen 2019)

  • Titel Ukulele Liederlernbücher 1 & 2

    Die Liederlernbücher Vol. 1 und 2
    Zwei Unterrichtsmethoden Akkordspiel für Grundschulalter

    Erschienen 2012 bei Josef Weinberger/Heros Musik

  • Titel Ich spiele Ukulele-Bücher

    »Ich spiele Ukulele und hab’ Spaß«
    Ein Ukulele-Workshop für Vor- und Grundschule

    Erschienen 2010 bei Josef Weinberger/Heros Musik

Alle Methoden sind über den Musikalienhandel, direkt vom Verlag oder bei mir erhältlich.

Iso Herquist

Foto: Jeannette Petri

Der Wahldäne mit Umstandsheimat Frankfurt arbeitet als Komponist, Autor, Produzent, Sänger und Ukulelespieler.

Gelernt hat er Saxophon und Bass. Und inzwischen verfügt er über ausgesprochen viel Erfahrung als Studio- und Livemusiker, hat sehr gute Kenntnisse in Studio- und Live-Technik und sehr fundiertes Wissen über Musiktheorie und Harmonielehre.

Ukulele? Warum das denn?

Zur Ukulele fand er in einem kleinen Musikladen in Hafennähe. Denn Kontrabass ist auf einem Segelschiff eher blöd. Auf einem Klapprad nachts um 3:00 bei Gegenwind auch. Außerdem kann man dazu irgendwie nicht so geil singen. Anfangs war das mit der Ukulele eher zum Spaß. Aber das kleine Instrument ist schnell zur seiner großen Liebe und er zum angesehenen Instrumentalisten geworden, der auch schon als »Virtuose« oder »[Frankfurter] Ukulele Papst« bezeichnet wurde. Wobei: der Spaß ist bis heute geblieben.

Macht Iso auch was anderes als unterrichten?

Iso hat in zig Bands verschiedenster Stilrichtungen gespielt, viel Musik komponiert und (Texte und Skripte) geschrieben (zum Beispiel für die BBC), war »on tour« (zum Beispiel mit Antagon TheaterAktion), war Sprecher für verschiedene Trickanimationen und Hörspiele und hatte die musikalische Leitung bei vielen Theaterproduktionen (zum Beispiel mehrfach »Ritter Rost« mit nur Ukulele, – seine Glanzrolle war im Dezember 2018 die Kehrlinde auf Rollschuhen). Er hat eigene Ukulele-Methoden geschrieben (alle mit leider eher unglücklicher Verlagssituation), war Veranstalter von Konzerten und Festivals (zum Beispiel das legendäre »Glühweinmassaker« oder der »Frankfurter Ukulele-Schoppe«). Natürlich hat er auch eigene Bands (zum Beispiel den »Fiskecore« oder das »Hello Iso Orchestra«) und Theaterstücke (»CECIL« oder die »Anti Zombie Maschine«).

In einem früheren Leben war er Texter, Grafiker, Web- und Datenbank-Entwickler. Kann hervorragend tischlern, fährt gerne Fahrrad, denkt vorzugsweise lokal und nachhaltig und ist darüber hinaus für seine versponnenen Ideen bekannt.

Nun gibt er seit über 10 Jahren Ukulele-Kurse und -Workshops in ganz Deutschland.

Gibt es sowas wie »Leitsätze« für Isos Unterricht?

  • Wer zu ihm kommt, kommt aus eigenem Antrieb und weiß, was er/sie will.
  • Die Inhalte definieren sich über die Teilnehmer.
  • Dinge sind nicht kompliziert – höchstens kompliziert erklärt.
  • Mach Fehler. Und zwar schöne, laute und hässliche Fehler.

Wann ist Iso der falsche Lehrer für mich?

Wenn du Gitarre und klassische Zupftechniken, Hula und Hawaiianische Musik, Contry/Western/Bluegrass, Welt- und Balkanmusik lernen möchtest, dann gibt es sicher bessere Lehrer.

Wenn du Einsteiger bist und unbedingt Einzelunterricht haben willst oder für dein Kind noch ein Zeitfenster offen hast, wenn du einfach ein bisschen Akkorde auf Stammtisch-Niveau klampfen willst, eigentlich total bocklos bist und einen Motivationscoach brauchst, wenn du auf Schlager oder Hitparade stehst oder wegen chronischem Zeitmangel leider nie üben kannst oder einfach jemanden brauchst, der dir YouTube-Tutorials erklärt: dann such dir lieber jemand anderen.

Wann bin ich bei Iso gut aufgehoben?

Das ist eigentlich ganz einfach: wenn du total Bock auf’s Musikmachen und die Ukulele hast.

Dann brauchst du keine Ahnung zu haben und nichts zu können, dann kannst du Fragen stellen so viel du willst und überhaupt Dinge tun, von denen du glaubst, dass sie anderen ohnehin nur auf den Keks gehen. Dann kannst du probieren und Fehler machen und schreien, toben, hüpfen und tanzen – denn genau dafür ist Musik bzw. Musikunterricht da.

Iso kann dir Spieltechniken und Arrangements in allen Formen und Ausprägungen des Jazz, Swing, Blues und Soul, Funk, Pop, Punk und Rock beibringen. Er kann dich bei Jazz-, Blues- und Rock-Improvisation auf die Spur heben. Bei ihm kannst du Solospiel, Akkordsolos und Melodiespiel frei und nach Noten von Barock bis Moderne lernen. Und da selbst bei Fortgeschrittenen auf wirklich hohem Niveau noch ausreichend Luft nach oben. Außerdem bietet er dir Hilfe und Beratung bei deinen Projekten und beim proben, komponieren und arrangieren, er macht Coaching und Regie für Bühnenprogramme, Theater und Performances, Ensemble-Arbeit, hilft dir die praktischen Aspekte von Musiktheorie und Harmonielehre zu verstehen – und richtig großartig ist er in der Arbeit mit Kindern im Grundschulalter.

Denn Iso ist Ukulelespieler, Musiker – und vor allem Mensch.